WUP - Wehberg & Partner GmbH

+49 251 414850

Den Soli können Sie sich sparen!

  • Ab 2021 bezahlen 90 % der Steuerzahlenden keinen Solidaritätsbeitrag mehr.
  • Das ist eine gute Gelegenheit, diesen Betrag in Ihre Altersvorsorge zu investieren.
  • WUP empfiehlt: Ökologisch nachhaltige Anlagen  
Ja, ich interessiere mich für ein unverbindliches Angebot!Placeholder
Ihr Name: *
Ihre E-Mail-Adresse: *
Ihre Telefonnummer:
Ihr Solidaritätsbeitrag:
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

Soli

Haben Sie nächstes Jahr mehr auf dem Konto?

Ob Sie zu denjenigen gehören, die ab dem nächsten Jahr keinen oder einen geminderten Solidaritätsbeitrag bezahlen, können Sie den folgenden Informationen entnehmen.

Wer keinen Solidaritätsbeitrag mehr zahlt:

Singles:

mit einem Bruttoeinkommen von bis zu 73.000 €

Verheiratete:

mit einem Bruttoeinkommen von bis zu 151.000 €

Liegt das Einkommen über diesen Beträgen, aber unter 109.000 Euro (Singles) bzw. 221.000 Euro (Verheiratete) Bruttojahreseinkommen, wird lediglich eine anteilige Zahlung des Soli fällig.

Für beide Fälle bedeutet das: Mehr Geld auf dem Konto!

Quelle: Bundesministerium der Finanzen (30.09.2020)


Die Zukunft im Blick haben

Sie möchten Ihren Soli nutzen und für später vorsorgen? Mit WUP haben Sie dafür einen verlässlichen Partner an Ihrer Seite. Fordern Sie noch heute ein unverbindliches Angebot an.

WUP Empfehlung: Nutzen Sie die Möglichkeit, durch nachhaltige Investitionen, umweltfreundliche Innovationen und soziale Gerechtigkeit zu fördern. Auch bei nachhaltigen Anbietern sind Renditen von bis zu 5,8 % für Sie möglich. 

Wir erstellen gerne ein unverbindliches Angebot mit nachhaltigen Anlagemöglichkeiten für Sie.

Gute Rendite und ein gutes Gewissen!  


Haben Sie Fragen zu dem Thema? Möchten Sie einen Beratungstermin vereinbaren? Wir rufen Sie gerne zurück!


 
Schließen
loading

Video wird geladen...